Das Generika Cenforce 150 mg liegt mit seinem Wirkstoffgehalt von 150 mg Sildenafil genau in der Mitte zwischen den Mitteln Cenforce 100 mg und Cenforce 200 mg. Das Generika von Viagra kommt bei einer mittleren Erektionsstörung zum Einsatz und wenn mit Cenforce 100 mg keine befriedigenden Ergebnisse erzielt werden.

Wirkt wie Viagra

Cenforce 150 mg sorgt für eine bessere Durchblutung des Genitalbereiches des Mannes, einschließlich des Penis. Dadurch kann die harte Erektion bis zum Ende des Geschlechtsaktes ohne Probleme aufrecht erhalten werden. Das in Viagra erprobte Sildenafil hemmt in Cenforce 150 mg als Sildenafil-Citrat PDE-5-Hemmer die Ausschüttung des Enzyms PFE-5, das für den Abbau der Erektion zuständig ist. Mit zweifacher Wirksamkeit beseitigt Cenforce Erektionsprobleme und darauf begründete Versagensängste. Die Partnerschaft profitiert von mehr Selbstvertrauen, einer positiven Ausstrahlung und mehr Spaß im Bett. Die Wirkung von Cenforce 150 mg setzt nach 30 Minuten nach der Einnahme ein. Die Wirkungsdauer reicht bis zu sechs Stunden.

Länger und besser

Cenforce 150 mg eignet sich für Männer, die an einer stärkeren Potenzschwäche leiden. Durch Cenforce 150 mg bleibt mehr Guanin-Monophospat (cGMP) im Umlauf und der Abbau der Erektion wird verzögert. Cenforce 150 mg führt nicht automatisch zu einer Erektion. Der Wirkstoff führt aber dazu, dass die bereits bestehende Erektion länger aufrecht erhalten werden kann. Bei Bedarf kann mit die Einnahme mit einer halben Tablette begonnen werden. Sie erhalten dadurch zwei Einheiten mit je 75 mg Wirkstoff. Innerhalb von 24 Stunden darf nicht mehr als eine Tablette Cenforce 150 mg eingenommen werden, die als Blisterpackung erhältlich sind.

Be Sociable, Share!