Cenforce 200 mg

Cenforce 200 mg beseitigt Erektionsprobleme. Das Generikum des bekannten Potenzmittels Viagra erzielt eine längere Erektion, da der Wirkstoff Sildenafil für eine bessere Durchblutung des Penis sorgt. Die Wirkung tritt nach 30 Minuten ein. Sie hält bis zu sechs Stunden an.

Wirkung und Eigenschaften

Cenforce 200 mg ist das am stärksten dosierte Generika Cenforce. Es kann nicht nur leichte, sondern auch mittelschwere und schwere Potenzstörungen behandeln, die aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen beruhen. Auch psychische Blockaden werden beseitigt, wenn der Geschlechtsakt wieder besser funktioniert. Für die langfristige Wirkung muss die Erektion bei der Einnahme bereits bestehen. Sildenafil erzeugt keine Erektion, sondern der Wirkstoff sorgt dafür, dass der Penis länger hart bleibt. Weil Cenforce 200 mg so hoch dosiert ist, sollte zu Beginn nur eine halbe Tablette eingenommen werden, um die Wirkung abzuwarten.

Für alle Formen von Potenzstörungen

Cenforce 200 mg ist dann das richtige Potenzmittel, wenn andere Mittel keine Wirkung gezeigt haben. Eine Voraussetzung für die Einnahme ist ein guter Gesundheitszustand, weil das Mittel den Blutfluss erhöht. In der Dosierung 200 mg enthält eine Tablette die doppelte Menge der empfohlen Tagesdosierung. Deshalb kann bei der Einnahme mit einer viertel oder einer halben Tablette begonnen werden, um die Wirkung abzuschätzen.

Wie wirkt Cenforce 200?

Sildenafil ist ein PDE-5-Hemmer. Es hemmt verzögert den Abbau des Enzyms PFE-5, das zur Beendigung der Erektion führt. Gleichzeitig sorgt Sildenafil dafür, dass mehr Blut in die Schwellkörper des Penis fließt. Der Penis richtet sich zur Erektion und zum Vollzug des Geschlechtsverkehrs auf. Alkohol und fettes Essen kann die Wirkung verzögern oder abmildern.